skip to Main Content

Auf die­ser Seite haben wir Ihnen häu­fig gestell­te Fragen inklu­si­ve Antworten zum Thema Fahrzeuginstandhaltung und Fahrzeugfinanzierung zusammengestellt.

Gerne bera­ten wir Sie auch per­sön­lich bei uns vor Ort. Fragen Sie uns unver­bind­lich an.

Warum soll­te mein Fahrzeug regel­mäs­sig zur Inspektion

Zuverlässigkeit & Sicherheit

Um die Zuverlässigkeit und vor allem die Sicherheit Ihres Fahrzeuges zu garan­tie­ren, ist eine regel­mäs­si­ge Wartung des Fahrzeuges mass­ge­bend. Betriebsstoffe wie bspw. Öl oder Verschleissteile wie bspw. Bremsbeläge müs­sen regel­mäs­sig gecheckt und wenn nötig aus­ge­tauscht wer­den. Auch die Elektronik Ihres Fahrzeuges trägt erheb­lich zur Fahrsicherheit bei und soll­te damit in regel­mäs­si­gen Abständen kon­trol­liert werden.

Wie oft muss mein Fahrzeug zur Inspektion?

Wie oft ein Fahrzeug gewar­tet wer­den soll­te lässt sich nicht pau­scha­li­sie­ren. Jeder Hersteller gibt eige­ne Empfehlungen anhand der Laufzeit oder Laufleistung an. Die Richtwerte für Ihr Fahrzeug kön­nen Sie dem Checkheft ent­neh­men. Neue und moder­ne Autos besit­zen des Weiteren eine elek­tro­ni­sche Anzeige, wel­che die Fälligkeit Ihrer Inspektion anzeigt und Sie dar­auf hinweist.

Im Allgemeinen soll­ten Autos nach durch­schnitt­lich ca. 20’000 km Laufleistung oder alle zwei Jahre inspi­ziert wer­den. Der tat­säch­li­che Richtwert liegt jedoch beim Hersteller – infor­mie­ren Sie sich und rich­ten sich ein­fach nach den Vorgaben. Somit erhö­hen Sie Sicherheit, Leistung und all­fäl­li­ge Garantieansprüche blei­ben bestehen.

Wann soll­ten mei­ne Räder gewech­selt werden?

Zwei mal pro Jahr

Ihre Räder soll­ten Sie zwei Mal pro Jahr wech­seln las­sen – im Frühling und im Herbst. Es gibt eine soge­nann­te O bis O-Regel, mit wel­cher der Zeitpunkt des Reifenwechsels leicht zu mer­ken ist: Um Ostern kön­nen die Winterreifen gegen Sommerreifen gewech­selt wer­den und ab Oktober soll­ten Sie wie­der Ihre Winterreifen nutzen.

Plötzlicher Schnee

Vor allem mit dem Wechsel der Sommer- gegen Winterpneus soll­te nicht zu lan­ge gewar­tet wer­den, da der ers­te Schnee oft plötz­lich kommt.
Auch wenn in der Schweiz gesetz­lich kei­ne Winterpneus vor­ge­schrie­ben sind, fin­den sich jedoch im Schweizer Gesetz ver­bind­li­che Regeln, wel­che einen bestimm­ten Fahrzeugzustand und ein gewis­ses Lenkerverhalten vor­schrei­ben. Somit wird ein Fahrzeuglenker bestraft, wenn auf Grund unge­nü­gen­der Bereifung ver­ur­sacht oder der Verkehr behin­dert wird.

Wann soll­ten die Reifen gewech­selt werden?

Die gesetz­lich vor­ge­schrie­be­ne Mindestprofiltiefe beträgt 1.6 mm. Jedoch las­sen sicher­heits­re­le­van­te Fahreigenschaften bereits frü­her deut­lich nach. So ver­län­gert sich bei­spiels­wei­se der Bremsweg enorm je gerin­ger das Reifenprofil ist und auch Aquaplaning wird zu einer Bedrohung für Lenker und ande­re Verkehrsteilnehmer. Sommerreifen soll­ten daher bereits bei einer Profiltiefe von 3 mm auf der Lauffläche aus­ge­tauscht wer­den. Winterreifen soll­ten bereits ab 4 mm Profiltiefe erneu­ert werden.

Selbst prüfen

Wenn Sie die Profiltiefe selbst über­prü­fen möch­ten, soll­ten Sie beden­ken, dass die ein­zel­nen Reifen unter­schied­lich stark abge­fah­ren sein könn­ten! Daher prü­fen Sie bit­te alle Reifen an Ihrem Fahrzeug.

Sollten Reifen nach einer bestimm­ten Zeit ersetzt werden?

Die Eigenschaften eines Reifens bezüg­lich Fahrverhalten hän­gen nicht nur von der jewei­li­gen Profiltiefe, son­dern auch vom Alter ab. Mit der Zeit här­tet die Gummimischung Ihrer Reifen aus und wird dadurch sprö­de. Dadurch ver­schlech­tern sich alle sicher­heits­re­le­van­ten Eigenschaften des Reifens – vor allem auf nas­sem Untergrund. Reifen wel­che älter als 10 Jahre alt sind, soll­ten, auch wenn die Profiltiefe noch in Ordnung ist, aus­ge­wech­selt wer­den. Vor allem Eigentümer von Wohnwagen und Wohnmobilen soll­ten auf das Alter Ihrer Reifen ach­ten, denn die­se Fahrzeuge haben in der Regel eine zu gerin­ge Profilabnutzung auf­grund zu gerin­ger Kilometerleistung.

Warum und wann soll­ten mei­ne Räder aus­ge­wuch­tet werden?

Generell wird emp­foh­len Räder regel­mäs­sig, am bes­ten bei jedem Radwechsel, pro­fes­sio­nell aus­wuch­ten zu las­sen. Durch eine ungleich­mäs­si­ge Massenverteilung ent­steht eine Unwucht, wodurch es zum Flattern des Lenkrades kom­men kann. Durch die­se Erschütterungen wird Ihre Radaufhängung zusätz­lich bean­sprucht und Schäden ent­ste­hen. Durch regel­mäs­si­ges Wuchten wird der Verschleiss diver­ser Fahrzeugteile minimiert.

Wie oft soll­te ein Ölwechsel vor­ge­nom­men werden?

Aus Expertensicht soll­te ein Ölwechsel ein­mal pro Jahr durch­ge­führt wer­den. Wenn Sie viel Fahren, soll­te das Öl häu­fi­ger gewech­selt wer­den. Wird ein soge­nann­tes Longlife-Öl ein­ge­setzt, genügt es alle 20’000 bis 30’000 km oder alle 2 Jahre einen Wechsel durch­füh­ren zu las­sen. Bei Diesel-Fahrzeugen soll­te das Intervall indi­vi­du­ell geprüft werden.

Warum soll­te ich regel­mäs­sig einen Ölwechsel durch­füh­ren lassen?

Ein regel­mäs­si­ger Wechsel des Öls wirkt sich erheb­lich auf das Fahrverhalten Ihres Fahrzeugs aus. Durch eine opti­ma­le Motorschmierung kann die vol­le Fahrzeugleistung aus­ge­schöpft wer­den und Ihr Motor star­tet im Winter leich­ter. Des Weitere ver­brau­chen Sie weni­ger Kraftstoff durch eine opti­ma­le Motorschmierung.

Warum soll­te ich mei­ne Klimaanlage war­ten lasse?

Eine gewis­se Prozentzahl des Kältemittels geht im Laufe der Zeit ver­lo­ren. Wird die­ser Verlust nicht durch eine regel­mäs­si­ge Wartung aus­ge­gli­chen, wird Ihre Klimaanlage höher belas­tet.  Somit führt zu wenig Kältemittel zu unzu­rei­chen­der Kühlung im Innenraum und zusätz­lich zu Bauteilschäden an Ihrer Klimaanlage.

Warum soll­te ich mei­ne Klimaanlage des­in­fi­zie­ren lasse?

Die Klimaanlage ent­zieht der Luft Feuchtigkeit. Auf dem Verdampfer bleibt immer eine Restfeuchtigkeit, wodurch Pilzsporen und Bakterien einen idea­len Nährboden erhal­ten und sich unge­hin­dert aus­brei­ten kön­nen. Besondere Schimmelpilze stel­len Gesundheitsrisiken dar, wes­halb die­se durch eine regel­mäs­si­ge Desinfektion abge­tö­tet wer­den sollten.

Was ist ein Zahnriemen?

Der Zahnriemen ist ein Treibriemen aus Gummi, Nylon, Gewebe und Glasfaserband bestehend. Er stellt eine wich­ti­ge Verbindung zwi­schen Nocken- und Kurbelwelle dart und stellt das rich­ti­ge Verhältnis von Kolben- zur Ventilstellung her. Bei einem Zahnriemenriss kann es vor­kom­men, dass die Nockenwelle ste­hen bleibt, somit ein Ventil in den Brennraum ragt und ein Kolben drauf schlägt. Die Folge ist oft ein teu­rer Motorschaden. Somit muss der Zahnriemen nach bestimm­ten Intervallen ent­spre­chend Herstellervorgaben ersetzt werden.

Wie bemerkt man das Reissen eines Zahnriemens?

Bei einem Zahnriemenriss gibt es einen Ruck, die Drehzahl fällt, die Ölkontrolle leuch­tet auf und der Wagen bleibt ste­hen. In vie­len Fällen ist der Motor defekt. Somit ist ein recht­zei­ti­ger Wechsel nach Herstellervorgabe wich­tig und notwendig!

Was pas­siert beim Auslesen eines Fehlerspeichers?

Elektronische Diagnosesysteme iden­ti­fi­zie­ren schnell und ziel­ge­rich­tet die Ursache von Auffälligkeiten im Fahrverhalten Ihres Autos. Beim Auslesen des Fehlerspeichers wer­den des Weiteren auch Mängel ange­zeigt, wel­che von Ihnen als Fahrer noch nicht bemerkt wur­den. Bei einem regel­mäs­si­gen Auslesen, kön­nen Fehlfunktionenen recht­zei­tig erkannt und beho­ben wer­den, bevor erheb­li­che Schäden auf­tre­ten. Reparaturen kön­nen somit auf ein Minimum redu­ziert werden.

Wann soll­te ich den Fehlerspeicher aus­le­sen lassen?

Behalten Sie unbe­dingt das Display in Ihrem Cockpit im Auge. Auf die­sem wer­den bei neue­ren Fahrzeugen Fehler ange­zeigt, damit Sie Ihr Auto recht­zei­tig zu United Motors brin­gen können.
Blinkt die Kontrollleuchte, ist es essen­ti­ell, dass Sie Ihren Wagen in jedem Fall so schnell wie mög­lich zum Fehlerspeicher Auslesen zu uns brin­gen. Dies ist die Voraussetzung um gros­se Schäden an Ihrem Auto zu vermeiden.

Ist eine Anzahlung bei einer Finanzierung sinnvoll?

Eine Anzahlung ist in jedem Fall sinn­voll. Sie senkt den zu finan­zie­ren­den Betrag und redu­ziert so die monat­li­chen Raten.

Wie hoch ist die Laufzeit einer Finanzierung?

Sie lässt sich in der Regel frei wäh­len zwi­schen 12 und 84 Monaten. Je län­ger sie läuft, des­to höher sind der Zins und damit die Mehrkosten.

Welche Fahrzeugversicherung muss ich bei einer Finanzierung abschliessen?

Beim Leasing muss eine Kaskoversicherung abge­schlos­sen wer­den, aber auch bei der Finanzierung ist sie sinn­voll. Denn bei Diebstahl oder Totalschaden wäre sonst das Auto weg, wäh­rend die Zahlpflicht wei­ter besteht.

Die Teilkaskoversicherung deckt jedoch nicht Schäden ab, die man selbst ver­schul­det oder sol­che, die ein ande­rer ver­ur­sacht, aber nicht bezah­len kann.

Wir bera­ten Sie ger­ne persönlich.

Individuelle Suchanfrage!

vwlogo
audilogo
bmwlogo
mercedes
Unser Hauptstandort

Unser Hauptstandort

Seit über 20 Jahren ist die Auto Stelz AG ihr ver­läss­li­cher Partner in der Region Wil. Im Sommer 2014 konn­ten wir unse­ren neu­en Hauptstandort an der Dreibrunnenstrasse 2, in Sirnach in Betrieb neh­men. Wir freu­en uns auf Ihren Besuch.

Mehr Leistung Für Ihr Geld

Mehr Leistung für Ihr Geld

Bei uns erhal­ten Sie Topqualität zu einem fai­ren und güns­ti­gen Preis.
Die Zufriedenheit unse­rer Kunden steht für uns an ers­ter Stelle.
Gemeinsam mit unse­ren Partner hel­fen wir Ihnen auf dem Weg zu Ihrem Traumauto. Bei uns erhal­ten Sie mehr Leistung für Ihr Geld.

Garantie Garantiert

Garantie garantiert

Unsere Autos sind alle unfall­frei und wer­den mit einer hoch­wer­ti­gen Garantie aus­ge­lie­fert. Viele unse­rer Fahrzeuge ver­fü­gen noch über die Werkgarantie des Herstellers.
Alle ande­ren stat­ten wir mit der Quality1-Garantie aus.

Fahrzeuge – Top Fahrzeuge von Auto Stelz

Partner auf Augenhöhe

Auto Stelz ist Ihr rich­ti­ger Ansprechpartner wenn es um Top-Fahrzeuge zu Top-Preisen geht: Qualität, Transparenz, Vertrauen und Ehrlichkeit wer­den bei uns gross geschrieben.

Überzeugen Sie sich selbst von unse­rem Angebot. Zu unse­ren Öffnungszeiten ste­hen Ihnen unse­re kom­pe­ten­ten Mitarbeiter ger­ne per­sön­lich zur Verfügung.

  • Über 20 Jahre Erfahrung
  • Top Qualität
  • Rundum sorg­los
  • Garantie garan­tiert
IMG_0069
IMG_0069
IMG_0068
IMG_0063
IMG_0054
IMG_0060
IMG_0067
IMG_0069IMG_0068IMG_0063IMG_0054IMG_0060IMG_0067

Wir freu­en uns auf Sie!

Back To Top